doesn't mean you've won



„Wovon redest du eigentlich?“ Dev sagt nichts. Er lehnt an mir, Arm an Arm, Haut auf Haut, Schweiß auf Schweiß. Dann greift er nach meiner Hand und verschränkt unsere Finger ineinander.
“Davon“, sagt er. „Und die Beatles haben es begriffen.“
„Ich weiß nicht, ob ich dir folgen kann…“
“Bei anderen Bands dreht sich alles um Sex. Oder Schmerz. Oder irgendwelche Träume. Aber die Beatles wussten ganz genau, worauf es ankommt. Weißt du, was die Beatles so groß gemacht hat?“
“Was?“
“I Wanna Hold Your Hand. Ihre erste Single. Verdammt großartig. Vielleicht der verdammt großartigste Song, der jemals geschrieben worden ist. Weil sie es wussten. Was jeder wirklich will. Nicht vierundzwanzig-Stunden-sieben-Tage-in-der-Woche heißen, geilen Sex. Keine Ehe für hundert Jahre. Keinen Porsche oder einen Blowjob oder eine Million auf der Bank. Nein. Was jeder wirklich will. I Wanna Hold Your Hand. Dieses Gefühl, das sich einfach nicht verstecken lässt.“

[Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht]
24.8.08 20:21


 [eine Seite weiter]

« bang! the doldrums

And I cast a spell over the west to make you think of me | The same way I think of you | This is a love song in my own way | Happily ever after below the waist.

001 Start
002 Link
003 Link
Gratis bloggen bei
myblog.de